ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel Deutsche Tanzkompanie
Jürgen Pöckel | Regisseur | www.juergen.poeckel.de
preview Fotoauswahl

Geboren in Cottbus, wuchs in Dresden auf, machte an der dortigen Kreuzschule Abitur und studierte dort an der Hochschule für Bildende Künste Malerei und Grafik.
Danach absolvierte er eine Gesangsausbildung an der Landesmusikschule Sachsen und arbeitete als Beleuchter und Regieassistent an den Landesbühnen Sachsen. Anschließend war Jürgen Pöckel Assistent, Abendspielleiter und Sänger an der Staatsoperette Dresden, wo er ab 1991 auch als Regisseur arbeitete. Dort inszenierte er u. a. Hello, Dolly!, Schwarzwaldmädel, Die Zauberflöte, Der Vogelhändler und Paganini. Seit 2003 arbeitete er als freischaffender Regisseur u. a. an den Theatern Gera-Altenburg, Neustrelitz-Neubrandenburg, Rostock, Lübeck, Osnabrück, Krefeld-Mönchengladbach. An diesen Häusern inszenierte er Oper, Operette und Musical. Wichtige Inszenierungen dort u.a.: Barbier von Sevilla, Liebestrank, Freischütz, Carmen, Madama Butterfly, Lustige Witwe, Eine Nacht in Venedig, Anatevka und Alexis Sorbas.

1989: Assistent und Abendspielleiter Staatsoperette Dresden, dort Darsteller in vielen Inszenierungen.
1993: Geschäftsführer Dresdner Akademie für Alte Musik.
1993-1995: Autor, Regisseur einer Rundfunkreihe bei Radio Dresden 103,5.
Ab 1998: fester Regisseur an der Staatsoperette Dresden
Inszenierungen dort u.a. "Hello, Dolly!", "Schwarzwaldmädel", "Zauberflöte", "Vogelhändler", "Paganini".
Ab 2002: freischaffender Regisseur.
Inszenierungen am Musiktheater Biel/Junge Schweizer Oper, Opernhaus Halle, Volkstheater Rostock, an der Sächsischen Staatsoper Dresden, Nordharzer Städtebundtheater in Halberstadt, Schleswig-Holsteinischen Landestheater in Flensburg, Theater Osnabrück, Landestheater Neustrelitz, Theater Lübeck und am Theater Altenburg/Gera. Gastspiele u.a. am Opernhaus Chemnitz und am Festpielhaus Baden-Baden sowie Inszenierungen anlässlich der Dresdner Musikfestspiele.
Seit 2014/15 Operndirektor am Theater Plauen-Zwickau

Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz:
2005:
"Anatevka" Musical von Jerry Bock,
"Das Feuerwerk" Musikalische Komödie von Paul Burckhard,
"Der Zigeunerbaron" Operette von Johann Strauß,

2006: "Der Vogelhändler" Operette von Carl Zeller für die Schlossgarten-Festspiele

2007:
"Gräfin Mariza" Operette von Emmerich Kálmán
"Eine Nacht in Venedig" Operette von Johann Strauß für Schlossgarten-Festspiele
"Der Liebestrank" Oper von Gaetano Donizetti

2008:
"Der Zarewitsch" Operette von Franz Lehár
"Peter Pan" Schauspiel von James Matthew Barrie für Schlossgarten-Festspiele

2011: "Das Land des Lächelns" Romantische Operette von Franz Lehár, Festspiele im Schlossgarten

2014: "Madame Butterfly" Japanische Tragödie von Giacomo Puccini
2017: "Der Zigeunerbaron" Johann Strauß / Festspiel-Operette im Schlossgarten Neustrelitz


Regie   Lisa Augustinowski| Marco Bahr (R.)| Dr. Wolfgang Bordel| Benedikt Borrmann| Stephan Brauer (R.)| Elena Breschkow| Igor Folwill| Reinhardt Friese| Magdalena Fuchsberger| Stefan Haufe| Jens Hellwig| Rainer Holzapfel | Michael Jurgons| Markus Kopf| Birgit Kronshage| Swentja Krumscheidt| Eberhard Köhler| Wolfgang Lachnitt| Birgit Lenz| Peter Lotschak| Uschi Marr| Frank Matthus| Sascha Mink| Herbert Olschok| Jürgen Pöckel| Kornelia Repschläger| Urs-Alexander Schleiff| Ralf-Peter Schulze| Manfred Straube| Oliver Trautwein| Rosmarie Vogtenhuber| Isolde Wabra (R.)| Ansgar Weigner