ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel Deutsche Tanzkompanie
Ryszard Kalus | Sänger | ryszard.kalus@wp.pl
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Ryszard Kalus ist ein deutsch-polnischer Bass. Er wurde in Königshütte (Polen) geboren und studierte von 1999 bis 2004 Gesang und Schauspiel an der Musikakademie in Katowice, die er mit Auszeichnung abgeschlossen hat.
Er setzte seine Ausbildung durch verschiedene Meisterkurse bei Sängern wie Ingrid Kremling-Domański, Ileana Cotrubas, Kurt Streit, Jolanta Żmurko-Kurzak, Grace Bumbry, Ann Murray, Elisabeth Connell, Falk Struckmann, Emily Rawlins Struckmann, Jeanne Piland und Dieter Schweikard fort.
Er ist Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe: 2004 1. Preis und 11 Sonderpreise beim Wettbewerb "Internationelen Didur Opera Wettbewerb" in Bytom (PL), 2003 - Cesare-Bardelli-Preis beim G.B. Viotti Wettbewerb in Vercelli (Italien), 2003 - Preis (4. Preis) beim Internationalen Ada Sari Gesangswettbewerb der Vokalkunst in Nowy Sacz (PL), 2003 - 2. März Preis beim Nationalen Gesangswettbewerb in Breslau in 2002 2. Preis bei der XVII.Innationale Gesangswettbewerb in Trnava (SLO), 2001 - November - zwei zweite Preise (Oper und Lied) beim XXXVI Internationalen Gesangswettbewerb Antonin Dvorak in Karlsbad (CZ) 1998 - Mai - 1. Preis beim Wettbewerb Junger Musik in der Wojewodschaft Kattowitz
Während des Studiums war er bereits in zahlreichen Opernproduktionen zu hören, darunter Uberto in “La serva padrona”, Aeneas in “ Dido and Aeneas”, Figaro in "Figaros Hochzeit" und Papageno in "Die Zauberflöte".

Von 2005 bis 2007 war er Mitglied des Internationalen Opernstudios an der Hamburgischen Staatsoper.
Danach war er zwei Jahre als Leporello in "Don Giovanni", Kaspar in "Der Freischütz" und Dulcamara in "L'elisir d'amore" auf der Bühne der Kammer Oper in Hamburg zu sehen.
Ryszard Kalus ist auch als Konzertsänger tätig. Sein umfangreiches Repertoire umfasst u.a. Händels "Messiah", Brahms "Ein deutsches Requiem", Haydns “Schöpfung” , Rossinis "Petite Messe Solonelle" und Puccinis "Messa di Gloria".
Seit der Saison 2011/2012 ist er fest am Landestheater Neustrelitz engagiert. Er sang hier viele Hauptrollen: Don Basilio, Kezal, Sparafucile, Don Magnifico, Raimondo, Attila und Sarastro.

Aktuelle Inszenierungen siehe oben.
Sänger   Francisco Almanza| Gabriele Borowy| Marion Costa| Christoph Deuter| Lothar Dreyer| Fabian Egli| James Elliott| Ruth Fiedler| Laila Salome Fischer| Yvonne Friedli| Tonje Haugland| Ryszard Kalus| Sigurd Karnetzki| Lena Kutzner| Bernd Könnes| Sophia Maeno| Christian Salvatore Malchow| Aurea Marston| Robert Merwald| Michael Müller-Kasztelan| Sebastian Naglatzki| Andrés Felipe Orozco| Tobias Pfülb| Renate Pick| Sebastjan Podbregar| Angelo Raciti| Rebekah Rota| Laura Scherwitzl| Daniel Szeili| Mario Thomann| Viola Zimmermann