REPERTOIRE   Spielzeit 2016/2017
Konzerte für Kinder
preview Fotoauswahl (1-3)

Der Elefantenpups I – Rettet den Zoo!

preview Fotoauswahl (1-3)

Kinderkonzert für Kita und Grundschule


Der Zoo soll geschlossen werden. Die Tiere wehren sich mit vielen Ideen und Initiativen. Immer dabei das buntgemischte Zoo-Orchester!
Das schwungvolle Kinderkonzert von Heidi Leenen und Arnim Sander für Kita und Grundschulen wird gespielt von der Neubrandenburger Philharmonie. Als erzählender Sprecher ist Schauspieler Dirk Möller zu erleben, musikalisch am Pult geleitet wird das schwungvolle Konzert von Kapellmeister Daniel Stratievsky.

Konzert für Kinder und Familien - auch Open Air im TIERGARTEN!
Das moderiertes Kinderkonzert der Neubrandenburger Philharmonie wird verbunden mit einem „Tierisches Kinderschminken“ durch die Maskenabteilung & kulinarischen Angeboten- eine Kooperation mit dem Träger des Tiergartens, den Stadtwerken Neustrelitz .
Zum regulären Eintrittspreis für den Tiergarten kann man am Mittwopch, 26.7 um 10 Uhr und um 16 Uhr an diesem Tag zusätzlich ein tolles Konzert erleben.

Musikalische Leitung: Daniel Stratievsky
Mitwirkende: Neubrandenburger Philharmonie

Mi 22.01.14, 10:00 Uhr
Unterwegs
Parchim _ Landestheater

Mi  22.01.14, 10:00    Unterwegs
Parchim _ Landestheater
 
Mi 31.05.17, 10:00 Uhr
Landestheater Neustrelitz
Großes Haus
Karten: Email / online

Mi  31.05.17, 10:00    Landestheater Neustrelitz
Großes Haus
 
Karten: Email / online


SCHULKONZERT Das Geheimnis der goldenen Feder

Strawinskis FEUERVOGEL ab 5. Klasse

„Der Feuervogel“, Suite 1919

Im Konzert für jugendliche Zuhörer lässt die Neubrandenburger Philharmonie Igor Strawinskis Ballettsuite „Der Feuervogel“ erklingen. Die Geschichte wird von Moderator Christian Schruff erzählt und musikalisch erläutert: Prinz Iwan Zarewitsch will seine geliebte Prinzessin Vassilissa befreien. Sie ist mit anderen Mädchen im finsteren Reich des Zauberers Kastschej gefangen.
Eines Tages fängt Iwan auf der Jagd einen besonderen Vogel und schenkt ihm die Freiheit. Als Dank erhält er eine glänzende Feder. Kann der Feuervogel dem Prinzen helfen, den Zauberer zu besiegen?
Strawinskis Werk gilt als richtungsweisend am Beginn des 20. Jahrhunderts.
Die klangfarbenreiche Musik folgt komplexen Rhythmen und lässt die jungen Zuhörer die Geschichte mit dem wilden Höllentanz des Kastschej und den leuchtenden Farben des Feuervogels erleben.
Ab Klasse 5. Spieldauer: ca. 50 Minuten, Kosten: 5 Euro
Musikalische Leitung: Daniel Stratievsky
Mitwirkende: Neubrandenburger Philharmonie, Einführung & Märchenerzählung zur Musik, Konzeption und Moderation: Christian Schruff

Mi 16.11.16, 10:00 Uhr
Konzertkirche Neubrandenburg
Karten: Email / online

Mi  16.11.16, 10:00    Konzertkirche Neubrandenburg
 
Karten: Email / online
Do 17.11.16, 10:00 Uhr
Landestheater Neustrelitz
Großes Haus
Karten: Email / online

Do  17.11.16, 10:00    Landestheater Neustrelitz
Großes Haus
 
Karten: Email / online
Di 22.11.16, 10:00 Uhr
Unterwegs
Ernst-Barlach-Theater Güstrow

Di  22.11.16, 10:00    Unterwegs
Ernst-Barlach-Theater Güstrow
 


Noten in Not! Ohrwurm Olaf löchert Töne

preview Fotoauswahl (1-3)

Kinderkonzert für KITA und 1. bis 4. Klasse

... von Johannes Brahms op. 56
„Variationen über ein Thema von Haydn“

Ohrwurm Olaf wohnt im Notenarchiv der Neubrandenburger Philharmonie.
Löcher mag er am liebsten! Und wo er keine findet, knabbert er selber welche hinein. Gerade hat er eine besondere Entdeckung gemacht: die „Variationen über ein Thema von Haydn“ – von einem gewissen Johannes Brahms!
Mmmmh... Lecker! Aber hoppla – als er sich wieder herauswindet, platzt er mitten ins Schulkonzert hinein. Und die Musiker können ihre Noten nicht mehr entziffern, so viele Löcher sind darin. Eine schöne Bescherung! Gelingt es Olaf und den Kindern, die Musik zu reparieren und das Konzert zu retten?

Musikalische Leitung: Jörg Pitschmann
Mitwirkende: Neubrandenburger Philharmonie, Konzeption und Moderation: Colin Heidecker

Di 21.02.17, 09:30 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Di  21.02.17, 09:30    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online
Di 21.02.17, 11:00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Di  21.02.17, 11:00    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online
Mi 22.02.17, 09:30 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Mi  22.02.17, 09:30    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online
Mi 22.02.17, 11:00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Mi  22.02.17, 11:00    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online
Do 23.02.17, 10:00 Uhr
Unterwegs
Ernst-Barlach-Theater Güstrow

Do  23.02.17, 10:00    Unterwegs
Ernst-Barlach-Theater Güstrow
 


SCHULKONZERT Peter und der Wolf

preview Fotoauswahl (1-3)

Ein musikalisches Märchen für Orchester und Erzähler von Sergej Prokofjew

Für Kita und 1. bis 5. Klasse _ auf ANFRAGE

Peter, ein kleiner Junge, lebt mit seinem Großvater auf dem Lande. Eines Tages lässt er die Gartentür offen. Die Ente nutzt die Gelegenheit, auf dem nahen Teich schwimmen zu gehen. Sie gerät in Streit mit einem Vogel („Was bist du für ein Vogel, wenn du nicht fliegen kannst?“ – „Was bist du für ein Vogel, wenn du nicht schwimmen kannst?“). Da schleicht sich eine Katze an, und der Vogel flüchtet, von Peter gewarnt, auf einen Baum. Peters brummiger Großvater holt ihn in den Garten zurück und schließt das Tor, da der Wolf ja kommen könnte. Kurz darauf kommt tatsächlich der Wolf aus dem Wald...

Neubrandenburger Philharmonie / Moderation: N. N. / Dir.: Markus Baisch
Schauspielhaus Neubrandenburg
TERMINE nach Vereinbarung auf ANFRAGE:

Andrea Schulze, Theater- und Konzertpädagogin
Schauspielhaus Neubrandenburg
Pfaffenstrasse 22 / 17033 Neubrandenburg

Telefon: 0395 - 5699820 / Fax: 0395 - 5826179
Email: aschulze@landestheater-mecklenburg.de

mit: Dietmar Lahaine
Mitwirkende: Neubrandenburger Philharmonie

SCHULKONZERT Schnuffibär und der Kontrabass

Eine Geschichte für Orchester und Erzähler von Stanley Weiner

Für Kita und 1. bis 4. Klasse

Die Story ist schnell erzählt: Schnuffibär-Bärenkind möchte Komponist werden und will ein Lied schreiben, kommt aber über die ersten vier Noten nicht hinaus. Er hofft, die restlichen Töne zu finden, wenn er ein Instrument spielen lernt. Er sucht Rat bei Maestro Piccolini Appassionato, der gerade im Konzertsaal eine Probe abhält. Schnuffi schildert dem Maestro sein Problem und dieser stellt ihm die Instrumente des Orchesters vor. Aber nichts will so recht zu Schnuffis Bärenmusik passen, bis ganz zum Schluss der Kontrabass drankommt…

Mitwirkende: Neubrandenburger Philharmonie