REPERTOIRE   Rückschau
Der kaukasische Kreidekreis | Stückbeschreibung | Presse
preview Fotoauswahl (1-9) + Film

Schauspiel von Bertolt Brecht _ Musik von Paul Dessau

preview Fotoauswahl (1-9) + Film

Bei einem Staatsstreich wird der Gouverneur Abaschwili hingerichtet. Seine Frau kann fliehen, lässt aber ihr Kind zurück, weil sie lieber ihre teure Garderobe retten will. Die Küchenmagd Grusche nimmt sich des Kindes an und flieht mit ihm in die Berge. Verfolgt von den Panzerreitern, die den Gouverneurssohn ebenfalls töten wollen. Grusche findet Zuflucht bei ihrem Bruder, der mit einer streng religiösen Frau verheiratet ist. Diese wird immer misstrauischer gegenüber dem Kind, so dass Grusche einwilligt, einen todkranken Bauern zu heiraten, obwohl sie eigentlich mit dem Soldaten Simon verlobt ist. Als der Krieg zu Ende ist, ist ihr Gatte auf einmal wieder kerngesund und ausgerechnet dann kehrt Simon zurück. Zunächst wendet er sich von Grusche ab, weil sie verheiratet ist und ein Kind hat. Aber dann tauchen Soldaten auf, die von der Gouverneursfrau ausgeschickt wurden, um ihren Sohn zu suchen. Auf einmal möchte sie das Kind wieder haben, doch Grusche gibt es als ihres aus und auch Simon steht ihr jetzt bei. Bei der anschließenden Gerichtsverhandlung soll durch eine Probe geklärt werden, wer die wahre Mutter des Kindes ist.
Brecht überarbeitete in seinem Stück die Geschichte des Königs Salomo und vor allem eine chinesische Erzählung von Li Xing-dao. Der kaukasische Kreidekreis gilt als Paradebeispiel für Brechts Episches Theater.

PREMIERE: 9.2.2013 im Landestheater Neustrelitz / letzte Vorstellung 21. 3 . 2014 _ Stückdauer: ca. 2:40 Std., inkl. einer Pause

Regie: Jürgen Kern  |  Ausstattung Frank Schult  |  ML: Klaudia-Friederike Holdefleiß  |  Dramaturgie Katrin Kramer  |  MIT: Wolfgang Grossmann| Karin Hartmann| Michael Kleinert| Dietmar Lahaine| Mario Lohmann | Mathias Mertens | Thomas Pötzsch| Lisa Voß| Isolde Wabra | Lothar Missuweit | Jana Ulrich | Miho Akazawa/Vincent Preuß | Musikalische Leitung: Klaudia-Friederike Holdefleiß