REPERTOIRE   Spielzeit 2017/2018
Ritter Odilo und der strenge Herr Winter | Stückbeschreibung
preview Fotoauswahl

Klassenzimmer-Oper ab 6 Jahren von Mareike Zimmermann

preview Fotoauswahl

Mit Musik aus Henry Purcells „König Arthur“

„Er kämpft gegen Drachen, ist mutig für Vier. Du kennst ihn noch nicht? Dann erzähl ich’s Dir!“

Sebastian und seine Freundin/Tara sollen einen Kühlschrank ausliefern, aber offensichtlich haben sie sich in der Adresse geirrt und stehen nun plötzlich in einem Klassenzimmer. Ermüdet von der ganzen Schlepperei beschließen sie, Pause zu machen und Tara soll Sebastian eine Geschichte erzählen, am liebsten von einem Ritter.
Nach und nach verwandelt sich das Klassenzimmer in das Reich von Ritter Odilo, in dem der gestrenge Winter herrscht. Zu Sebastians Freude darf er den Ritter selber spielen, doch ist in seinem Reich nicht viel los: Odilos Pferd ist erkältet, der Drache liegt im Winterschlaf und auch die hochnäsige Prinzessin hat kalte Füße. Da reicht es Odilo und er beschließt, gegen Herrn Winter ins Feld zu ziehen!
Mareike Zimmermanns Kinderoper über den Kampf gegen die Langeweile ist ein fantasievolles Stück voller Witz und Poesie und ein großer Spaß. Das Stück kommt mit den einfachsten Mitteln aus. Bereits ein Sänger und ein Pianist genügen, um die Geschichte zu erzählen.

Ritter Odilo: Sebastian Naglatzki
Musikalische Leitung und Klavier: Daniel Stratievsky
Inszenierung und Ausstattung: Sascha Mink

Premiere am 22. November 2017

Mi 22.11.17, 10:00 Uhr
Unterwegs

Mi  22.11.17, 10:00    Unterwegs
 
Musikalische Leitung Daniel Stratievsky Regie Sascha Mink mit Sebastian Naglatzki