ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter MUSIKTHEATER SCHAUSPIEL Kooperation: TANZKOMPANIE
Manfred Breitenfellner | Ausstatter
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Manfred Breitenfellner wurde 1958 in Wien geboren. Dort absolvierte er eine Ausbildung als Textilmusterzeichner und Dessinateur. Anschließend studierte er an der Hochschule für angewandte Kunst und der Akademie der bildenden Künste Bühnengestaltung und visuelle Kommunikation bei Prof. Erich Wonder. Seine Assistenzzeit verbrachte er am Züricher und Düsseldorfer Schauspielhaus. Darauf folgte ein festes Engagement am Theater Bremen. Seit 1998 ist Manfred Breitenfellner als freier Bühnen und Kostümbildner in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Im Bereich Musiktheater weist er u.a. folgende Arbeiten auf «Giulio Caesare» im Staatstheater Saarbrücken, Regie: Anja Sündermann; «Manon Lescaux» im Stadttheater Trier, Regie: Prof. Heinz Lukas Kindermann; «Rigoletto» im Stadttheater Augsburg, Regie: Anette Leistenschneider; «Der Vetter aus Dingsda» in der Staatsoperette Dresden, Regie: Ralf Nürnberger; «Der Feuervogel» am Stadttheater Luzern, Regie: Thorsten Kreissig. Im Bereich Schauspiel sind es folgende Arbeiten: «Clavigo» im Theater Bremen, Regie: S. Siebler; «Der seidene Schuh» im Stadttheater Heilbronn, Regie: Paul Burian; «Mio mein Mio» im Staatstheater Kassel, Regie: Peter Seuwen; «Ein Sommernachtstraum» bei den Sommerfestspiele Herrenhäuser Gärten/ Hannover, Regie: G.Weber.

2016 zeichnet er am Landestheater Neustrelitz für die Ausstattung der "Csárdásfürstin", Regie Stephan Brauer, verantwortlich.
Ausstattung   Monika Biegler| Madeleine Boyd| Manfred Breitenfellner| Lena Brexendorff| Lisa Brzonkalla| Esther Bätschmann| Andrea Eisensee| Bernd Franke| Monika Frenz| Hannah Hamburger| Stefan Heinrichs| Günter Hellweg| Manfred Kaderk| Dorit Lievenbrück| Sabine Lindner| Annette Mahlendorf| Alexander Martynow| Jörg Masser| Teresa Monfared| Marlit Mosler| Robert Pflanz| Sabine Pommerening| Kathlina Anna Reinhardt| Pascal Seibicke| Roy Spahn| Stephan Stanisic| Kordula Stövesand| Susanne Thomasberger| Gesine Ullmann| Reiner Wiesemes