ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter MUSIKTHEATER SCHAUSPIEL Kooperation: TANZKOMPANIE
Evelyn Krahe | Sängerin
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Die Altistin Evelyn Krahe ließ ihre Stimme von der Opernsängerin Diane Pilcher ausbilden;
Meisterkurse u.a. bei Brigitte Fassbaender sowie Prof. Claudia Eder folgten.
Zur Spielzeit 2007/2008 wurde sie Ensemblemitglied am Landestheater Detmold und debütierte in
zahlreichen wichtigen Fachpartien wie Dalila, Carmen und Azucena. Im dortigen Ringzyklus war sie als
Erda, Flosshilde, 1. Norn, Waltraute und Schwertleite zu hören. Nebenher gastierte sie u.a. an der
deutschen Oper am Rhein, der Oper in Bergen (Norwegen) , der Longborough Festival Opera und dem
Staatstheater Braunschweig. Als Konzertsängerin trat sie in der Kölner Philharmonie (Brahms: Alt-
Rhapsodie) sowie auch in der Tonhalle Düsseldorf auf.
2013 erhielt Evelyn Krahe den Theaterpreis des Landestheaters Detmold.
In den Spielzeiten 2013/2014 und 2014/2015 war sie Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim.
Seit Sommer 2015 arbeitet Evelyn Krahe überwiegend freiberuflich. Gastverträge führten sie seitdem an
zahlreiche Bühnen im In- und Ausland.
Im Oktober 2016 führte sie in Biel das Stück „As dark as night“ auf, welches der mit zahlreichen Preisen
dotierte Komponist David Philip Hefti für ihre Stimme schrieb.
2019 sang Evelyn Krahe den Altpart sowohl in der 2. wie auch in der 3. Sinfonie von Mahler (Volkshaus
Jena/Staatstheater Darmstadt).
Sänger   Volker Bleck| Gabriele Borowy| Nana Dzidziguri| Julia Ebert| Fabian Egli| James Elliott| Ruth Fiedler| Andrew Finden| Laila Salome Fischer| Yvonne Friedli| Julia Grote| Michael Ha| Tonje Haugland| Syrinx Jessen| Ryszard Kalus| Evelyn Krahe| Lena Kutzner| Bernd Könnes| Marlene Lichtenberg| Aurea Marston| Robert Merwald| Edward Mout| Michael Müller-Kasztelan| Sebastian Naglatzki| Andrés Felipe Orozco| Daniel Pataky| Renate Pick| Sebastjan Podbregar| Rebekah Rota| Laura Scherwitzl| Peggy Steiner| Daniel Szeili| Iuliia Tarasova| Mario Thomann| Sonja Maria Westermann| Jenish Ysmanov| Viola Zimmermann