ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel
Die Neubrandenburger Philharmonie
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Seit über 65 Jahren prägt sie das Musikleben in Mecklenburg-Vorpommern und weit darüber hinaus! Die 2001 eröffnete Konzertkirche Neubrandenburg ist die ständige Heimstatt des renommierten Klangkörpers. Hier und andernorts begeistert das Orchester sein Publikum mit den unterschiedlichsten Konzertformaten. Dabei ist das Repertoire nicht nur auf Klassik beschränkt, sondern umfasst ebenso Filmmusik, Jazz und andere Musikgenres. Zum Aufgabenfeld der Philharmoniker gehören auch die Musiktheateraufführungen am Landestheater Neustrelitz. Eine große Fangemeinde fanden die 50 von Stefan Malzew initiierten Neubrandenburger Konzertnächte, die in entspannt kommunikativer Form Musik unterschiedlichster Zeiten und Genres ins Zentrum des Dialogs zwischen Ausführenden und Publikum stellten. 2018 startete das Orchester ein neues Konzertformat, das zusammen mit befreundeten Klangkörpern stattfindet: Konzertkirche +.
NDR und Deutschlandradio Kultur übertragen regelmäßig Konzerte des Neubrandenburger Orchesters. Gastspiele führten die Musiker u. a. nach Bulgarien, Belgien, Spanien und Polen. 2009 gab das Orchester sein viel beachtetes Debüt in der Berliner Philharmonie. (Innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern gastierten die Neubrandenburger 2016 u. a. bei den Internationalen Musiktagen am Plauer See (Woldzegarten) sowie 2017 bei Klassik am Achterwasser auf der Insel Usedom. Eine enge Zusammenarbeit verbindet das Orchester mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.)
2015 riefen die Philharmoniker die "MüritzProms" in Waren ins Leben. Alljährlich wirken die Musiker auch bei den Freiluft-Inszenierungen bekannter Operetten im Schlossgarten Neustrelitz mit. Sehr gefragt ist die Neubrandenburger Philharmonie außerdem als Ballorchester. Die Musiker spielen nicht nur in der Vier-Tore-Stadt, sondern bereichern mit Foxtrott, Walzer & Co auch den Neustrelitzer Theaterball sowie den Flanierball im Schlosshotel Fleesensee.

Neubrandenburger Philharmonie – Orchestra Vita
For more than sixty-five years the Neubrandenburger Philharmonie has been an integral part of the musical life in its home state of Mecklenburg-Western Pomerania, throughout Germany, and in neighboring European countries. Concert tours have brought the orchestra to destinations like Bulgaria, Belgium, Spain, and Poland among others. When not on tour, the Neubrandenburger Philharmonie amazes its audiences with a diverse range of concerts and programming concepts at the Konzertkirche Neubrandenburg, its permanent concert venue. This remarkable building was opened in 2001 after being transformed from an abandoned WWII ruin into a state-of-the-art concert hall.
The orchestra´s repertoire is not limited to the classical genre, but also includes film music, jazz and other popular styles. In addition, the Neubrandenburger Philharmonie enjoys its engagement as orchestra in residence for all musical theater productions at the Mecklenburgisches Landestheater Neustrelitz. Several German radio stations, such as NDR and Deutschlandfunk Kultur, frequently broadcast concerts of the orchestra.
In 2009 the Neubrandenburger Philharmonie made its well-received debut at the Berliner Philharmonie. Two years later the orchestra accepted an invitation to the “Musikfestspiele Saar” and performed “Das Lied von der Erde” by Gustav Mahler with famous German tenor Jonas Kaufmann and soprano Margarete Joswig. Within Mecklenburg-Western Pomerania, festivals like “Festspiele Mecklenburg-Vorpommern” and “Internationale Musiktage am Plauer See” welcome the orchestra as an annual recurring guest. In 2015 the Neubrandenburger Philharmonie initiated “MüritzProms,” an open air concert with popular classical melodies performed at the beautiful harbor in the city of Waren/Müritz, which has since developed into an end of the season highlight. The orchestra performs every summer at the festival “Festspiele im Schlossgarten” in Neustrelitz, famous for its extravagant open air productions of popular operettas. For several decades the Neubrandenburger Philharmonie has been a sought-after orchestra for festive galas and balls. With their foxtrots, tangos, and waltzes, the musicians bring vibrant events like the Philharmonieball, Theaterball, or the always quickly sold out Flanierball at the luxurious Schlosshotel in Fleesensee to life.
The orchestra has released several CDs with works of Antonio Rosetti, Johann Wilhelm Hertel, Ferruccio Busoni, Giuseppe Martucci, Ottorino Respighi, and local 19th century female composer Emilie Mayer.
(English version by Katharina Meier and Mark McNeill)