KONZERTE   Rückschau
preview Fotoauswahl

6. Philharmonisches Konzert | Stückbeschreibung
TSCHAIKOWSKI

preview Fotoauswahl

Ihr 6. Anrechtskonzert hat die Neubrandenburger Philharmonie Peter Tschaikowski gewidmet. Unter Leitung von Gastdirigent Ruben Gazarian, seines Zeichens Chefdirigent des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt, gelangt neben der Vierten Sinfonie des Russen auch dessen berühmt-berüchtigtes b-Moll-Klavierkonzert zur Aufführung.
Solist ist Bernd Glemser, Klavier (artist in residence 2019)

Peter Tschaikowski:
Klavierkonzert Nr. 1
b-Moll op. 23
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Solist: Bernd Glemser, Klavier
(artist in residence)

Dirigent: Ruben Gazarian
Ruben Gazarin stammt aus Armenien. Er absolvierte zunächst in seiner Geburtsstadt Jerewan ein Violinstudium, das er an der Musikhochschule in Leipzig fortsetzte. Ebenfalls in Leipzig nahm er 1995 ein Dirigierstudium auf, welches er 1998 mit Höchstnote abschloss. 16 Jahre lang war Gazarian Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn. Derzeit leitet er das Georgische Kammerorchester Ingolstadt.


Solisten Bernd Glemser