KONZERTE   Spielzeit 2018/2019
preview Fotoauswahl (1-2)

WUNSCHKONZERT nach Programmideen der Zuschauer | Stückbeschreibung
BOLERO & mehr ...

preview Fotoauswahl (1-2)

Welche Werke besonders in der Gunst des Publikums stehen, wird sich in einem Wunschkonzert der Neubrandenburger Philharmonie zeigen, für das Konzertfreunde bis Ende Dezember ihre Programmvorschläge einreichen konnten.
Natürlich soll an dieser Stelle noch nicht das ganze Programm verraten werden - schließlich wollen wir Sie ja auch noch überraschen – doch auf ein paar „musikalische Schmankerln“ dürfen Sie sich schon jetzt freuen!

Dass Ravels „Bolero“ viele Fans hat und ganz weit oben auf der Klassik-Hit-Liste steht, war wohl zu erwarten.
Auch russische Meister sind sehr gefragt! Borodin, Schostakowitsch' Walzer aus der Jazz-Suite! Mit Liya Petrova konnte eine exzellente Interpretin für Peter Tschaikowskis Violinkonzert verpflichtet werden, aus dem zwei Sätze erklingen.
Großer Beliebtheit erfreut sich auch Antonín Dvoráks 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, deren berührendes Largo in das Programm eingeflossen ist.
Welche Werke noch in die engere Wahl gekommen sind, wird sich im Verlaufe des Konzertabends herausstellen! Bis dahin: bleiben Sie schön neugierig und freuen Sie sich auf viele weitere interessante Programmpunkte. Viel Vergnügen!

(April 2019 als 8. Philharmonisches Anrechtskonzert für Güstrow _ Ernst-Barlach-Theater)

Musikalische Leitung Sebastian Tewinkel Solisten Liya Petrova | Neubrandenburger Philharmonie