REPERTOIRE   Spielzeit 2019/2020
Der kleine Horrorladen _ SPEKTAKEL im Schauspielhaus | Stückbeschreibung | Karten bestellen
preview Fotoauswahl

MUSICAL von Alan Menken und Howard Ashmann

preview Fotoauswahl

Der Blumenladen von Mr. Mushnik in der Skid Row welkt so vor sich hin. Aber wie neue Kundschaft anlocken?
Vielleicht ja mal was Neues wagen und diese merkwürdige Pflanze, die der gutmütige Angestellte Seymour unter obskuren Umständen von einem alten Chinesen gekauft hat, ins Schaufenster stellen – und siehe da, schon nach kurzer Zeit brummt der Laden und die Kunden reißen sich um die Ableger der schnell wachsenden Audrey Zwo. So nämlich hat Seymour die Pflanze genannt, als Tribut an seine von ihm heimlich geliebte Kollegin Audrey, die aber leider in einer sehr ungesunden Beziehung zum sadistischen Zahnarzt Orin steckt; aber das ist eine andere Geschichte. Audrey Zwo jedenfalls entwickelt sich prächtig, das wuchernde Gewächs kann sogar sprechen. Es gibt nur ein Problem: Audrey Zwo muss mit einem ganz bestimmten Nährstoff versorgt werden, und das ist Blut – viel Blut!

Ein von Roger Corman 1960 gedrehtes B-Movie war die Vorlage für das Musical. Alan Menken komponierte soulige Songs im locker-lässigen Motown-Sound und schuf so die Grundlage für einen gigantischen Erfolg: Das Musical lief nach der Uraufführung 1982 in New York nicht weniger als 2209 Mal. Man sollte mit dem inflationären Umgang bestimmter Begriffe immer vorsichtig sein, aber hier ist er angebracht: „Der kleine Horrorladen ist Kult!“

Premiere war am 8.5. 2020 im Schauspielhaus Neubrandenburg
Inszenierung: Jens Schmidl _ Musikalische Leitung: Hans Kaul _ Ausstattung: Kathlina Anna Reinhardt

Fr 8.05.20, 19:30 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Fr  8.05.20, 19:30    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online